Zugangsvoraussetzungen

zum Inhalt

Hauptmenu

Inhaltsübersicht Suche Index zurück weiter

Für die Zugriffszeiten auf LEXsoft sind verschiedene Faktoren bedeutsam:

Bei der Online-Nutzung von LEXsoft ist zusätzlich eine möglichst schnelle Anbindung an das Internet empfehlenswert (z. B. über DSL). Bei der Nutzung von LEXsoft im Intranet ist die Geschwindigkeit wesentlich von der verwendeten Server-Hardware abhängig.

Im Folgenden finden Sie die Mindestvoraussetzungen für den Zugriff auf LEXsoft, bezogen auf den Client ("Arbeitsplatzrechner"):

Hardware

Prozessor
Pentium/100Mhz (oder höher)
 
RAM
32 MB (64 MB empfohlen)

Verbindungsarten

Modem
Modem: 56K* oder schneller
ISDN: 64K* oder schneller

Breitband/LAN-Verbindung
DSL (768K* oder schneller) oder Kabelmodem
LAN (Local Area Network) -Verbindung, Standleitung

Für den bestmöglichen Online-Zugriff auf LEXsoft empfehlen wir die Nutzung einer Breitbandverbindung.

Browser

Unterstützte Browser-Versionen:


Hinweis:
Für die bestmögliche Leistung empfehlen wir, die Verwendung von HTTP 1.1 in Ihren Browsereinstellungen zu aktivieren.

Zusatzprogramme

Fast die gesamte LEXsoft-Produktpalette nutzt die verschiedenen Formate von Microsoft Office (Excel, Powerpoint, Word, etc.). Daneben werden auch PDF-Dateien verwendet (-> Adobe Acrobat Reader).

Bildschirmauflösung

Für die optimale Darstellung der Oberfläche sollte eine Bildschirmauflösung von mindestens 800x600 Pixeln verwendet werden. Wir empfehlen die Auflösung von 1024x758 Pixeln. Sie können diese in den Anzeigeeinstellungen Ihres Computers anpassen.

Besonderheiten

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen von LEXsoft abhängig sein können von installierten Service-Packs oder auch Firewalls. Dies betrifft insbesondere das Öffnen von Popup-Fenstern in LEXsoft.

zum Seitenbeginn